Alzheimer und Demenz - Vortrag in Mönchengladbach

18.03.2019

Alois Alzheimer hat 1907 erstmals die Krankheit näher beschrieben. Was versteht man unter den Begriffen Alzheimer und Demenz? Wie verbreitet ist das Krankheitsbild, welche Risikofaktoren gibt es und was kann man zur Prävention unternehmen? Demenzielle Erkrankungen sind durch den fortschreitenden Verlust kognitiver Fähigkeiten gekennzeichnet. Daher stellt sich immer die Frage, wie die Gesellschaft damit umgeht, welche groben rechtlichen Rahmen es gibt und was dies praktisch bedeutet, zum Beispiel für die Fahrtauglichkeit oder die Frage der Geschäftsfähigkeit.
-
18:00-19:30 Uhr
entgeldfrei
VHS am Sonnenhausplatz, Lüpertzender Straße 85, Raum 113 (Saal)
 
-

Geschäftsstelle

VHS am Sonnenhausplatz
Lüpertzender Straße 85
41061 Mönchengladbach
Tel: 0 21 61 / 25 64 00
Fax: 0 21 61 / 25 64 29

vhs@moenchengladbach.de