Basisqualifizierung - Begleitung von Pflegebedürftigen mit und ohne Demenz in Mettmann

06.02.2019


Zertifizierte Basisqualifizierung zur Betreuungskraft und Alltagsunterstützer - 40 Stunden

gemäß AnFöVO (§45 b SGB XI)
 
Die Pflegebedürftigkeit einer Person bedeutet gesellschaftlich eine Herausforderung. Insbesondere für die Angehörigen und Freunde der betroffenen Person. Es gilt, die damit einhergehenden Veränderungen und wechselnden Bedürfnisse zu verstehen und umzusetzen. Betroffene Menschen haben einen zunehmenden Unterstützungsbedarf in der Bewältigung ihres Alltags und benötigen pflegerische Unterstützung, Anleitung oder korrigierende Hilfe. Die Mehrzahl der Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz bzw. Pflegebedürftigkeit werden zu Hause von Angehörigen oder engen Freunden betreut, die dringend Entlastung und Unterstützung benötigen. Das Seminar richtet sich an Ehrenamtliche, Fachpersonal, pflegende Angehörige sowie alle interessierten Menschen. Sie haben die Möglichkeit, sich umfassend über Pflegebedürftigkeit zu informieren und erfahren für die tägliche Begleitung wichtige Dinge, die dabei helfen können, den Alltag für alle Beteiligten entspannter zu gestalten.
 
Mit diesem Kurs erhalten Helfende das nötige Rüstzeug, um im Sinne des §8 AnFöVO Betreuungs- und Entlastungsangebote nach § 45a Abs. 3 SGB XI zu erbringen.
Der inhaltliche Schwerpunkt des Kurses liegt in dem Themenbereich der Begleitung und Betreuung von Menschen mit Pflegebedarf und Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz.
Er wird von FachreferentInnen und einer kontinuierlichen Begleitung durchgeführt. Der Kurs umfasst 11 Module die auf 3 Samstage und 7 Wochentage (6x mittwochs, 1x dienstags) verteilt sind. Die Teilnahme an den 40 Unterrichtsstunden sind die Voraussetzung für die Zertifizierung.
 
Veranstaltungszeitraum:
Mittwoch, 6. Februar, 18:00 Uhr bis 27. März 2019, 20:15 Uhr
Veranstaltungsadresse:
Industriestraße 9, 40822 Mettmann, Deutschland

Eine Anmeldung zum Kurs ist ab sofort möglich.

Weitere Informationen


Veranstalter: BERGER Sozialwerk e.V.
Ansprechpartner: Dipl. Soz.-Päd. Sylvia Slibar
E-Mail: info@berger-sozialwerk.de
Telefon: 02104 9208-124