Cornelia Stolze: Verdacht Demenz, Vortrag und Diskussion - in Neuss

22.03.2018

Am Donnerstag, 22. März 2018, um 18 Uhr ist die Medizinjournalistin Cornelia Stolze zu Gast in der Stadtbibliothek Neuss, Neumarkt 10,

In ihrem Ratgeber „Verdacht Demenz“ bietet Cornelia Stolze Betroffenen und Angehörigen Hilfe und Orientierung ab den ersten Anzeichen von Vergesslichkeit – mit hilfreichen Tipps, Checklisten und Kontaktadressen. Das Buch zeigt, wie verbreitete Erkrankungen, Schmerzmittel, Mangelernährung, Operationen und bestimmte Krebstherapien demenzähnliche Symptome hervorrufen können. Die Autorin gibt Ratschläge, wie Patienten und Angehörige die Ärzte bei der Suche nach den wahren Ursachen aktiv unterstützen können.

Cornelia Stolze ist Diplombiologin und Medizinjournalistin. Sie schreibt seit mehr als 20 Jahren über Medizin und Psychologie, unter anderem für Die ZEIT, Stern, Süddeutsche Zeitung, SPIEGEL ONLINE und Wirtschaftswoche. Sie ist Autorin der Bestseller "Vergiss Alzheimer!" und "Krank durch Medikamente".

Eintritt 5 € (mit gültigem Bibliotheksausweis kostenlos)


Weitere Informationen:
Christine Breitschopf
Stadtbibliothek Neuss
Öffentlichkeitsarbeit
Neumarkt 10
41460 Neuss

Telefon: 02131 90-4220
Telefax: 02131 90-2471
http://www.stadtbibliothek-neuss.de