Fachtag in Düsseldorf: „Menschen mit Demenz im Jahr 2030 - Auch die Babyboomer werden älter" “

09.10.2018

Trotz intensiver Forschung ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es auch im Jahr 2030 kein Heilmittel gegen die Demenzerkrankung geben wird. Aktuell sind in Deutschland etwa 1,7 Millionen Menschen an einer Demenz erkrankt. Im Jahr 2030 werden es deutlich über 2 Millionen sein, weil dann die geburtenstarken Jahrgänge, die sogenannte Babyboomer-Generation, das kritische Alter erreicht. Was aber ist die besondere Charakteristik dieser Generation? Welche Veränderungen in der Betreuung und Pflege sind nötig? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des Fachtages, der sich an alle Aktiven im Arbeitsfeld Alter und Pflege in Düsseldorf, im Kreis Mettmann, in Mönchengladbach und im Rhein-Kreis Neuss und an alle Interessierten richtet.

Hier finden Sie das Programm des Fachtags.

 

Dienstag, 9. Oktober 2018 in Düsseldorf, Haus der Universität


Programm

 

9.30 Uhr       Anmeldung und Stehkaffee

 

10 Uhr         Grußwort

Vertreter/in der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

10.15 Uhr     Demenz im Wandel – gesellschaftliche Diskurse und Praxen

Professor Dr. Mirko Sporket, Fachhochschule Münster

 

11 Uhr         Demenz im Jahr 2030 – Pflege im Wandel

Detlef Rüsing, Dialog- und Transferzentrum Demenz, Private Universität Witten/Herdecke

 

11.45 Uhr     Kaffeepause

 

12.15 Uhr     Alter, Vielfalt, Demenz - Handlungsansätze einer diversitätssensiblen Versorgung

Professorin Dr. Hürrem Tezcan-Güntekin, Alice Salomon Hochschule Berlin

13 Uhr         Technologie und Demenz im Zeichen der Digitalisierung

                    Professor Dr. Martin W. Schnell, Private Universität Witten/Herdecke

13.45 Uhr     Stehkaffee und Ausklang der Veranstaltung

Moderation  Cornelia Benninghoven

 

 

Organisatorische Hinweise

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich unter den nachfolgend genannten Kontaktdaten an.

Der Besuch der Veranstaltung ist kostenlos.

 

Veranstalter

Demenz-Servicezentrum Region Düsseldorf

Amt für Soziales

Willi-Becker-Allee 8

40227 Düsseldorf

Telefon 0211.89-22228

info@demenz-service-duesseldorf.de

 

Veranstaltungsort

Haus der Universität

Schadowplatz 14

40212 Düsseldorf

Zugänglichkeit

Barrierefreier Eingang, Aufzug, Behindertentoilette, Induktionsschleife