"Herausforderungen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen" Vortrag in Erkrath

03.04.2018

 Vortrag

Herausforderungen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen

3. April 2018 von 17.30 – 19.00 Uhr

Das Leben mit Menschen mit Demenz ist oft schwierig und konfrontiert pflegende Angehörige mit neuen Herausforderungen. Um ihnen das Leben ein wenig leichter zu gestalten und um die Veränderungen besser zu verstehen, möchten wir in Kooperation mit dem Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e.V. umfassend informieren.

In diesem Vortrag sollen Angehörige die Chance bekommen, ihren Blick zu erweitern und Perspektiven zu wechseln. Lernen ist ein lebenslanger Prozess. Krisen und Erkrankungen bringen jeden Menschen aus dem Gleichgewicht. Auch wenn sich in einer Demenz viele Dinge und Verhaltensweisen ändern können, kann Lernen ermöglicht werden. Während des Vortrages werden Herangehensweisen und praktische Übungen durch Rollenspiele vermittelt, die Menschen mit Demenz helfen können, ihre geistigen Fähigkeiten zu erhalten und den sozialen Rückzug zu verhindern.

Referentin: Monika Thöne, Dipl. Pädagogin, Tanztherapeutin

Veranstaltungsort: Caritas Begegnungsstätte, Gerberstraße 7, 40699 Erkrath

Weitere Informationen finden Sie hier.