"Leben mit Demenz" Angehörigenschulung in Erkrath

11.04.2018

Das Leben mit Menschen mit einer Demenz ist oft schwierig. Um es ein wenig leichter zu gestalten und vor allem um die Veränderungen besser zu verstehen, hat der Landesverband der Alzheimer Gesellschaften NRW e. V. ein auf diese Belange zugeschnittenes Kurskonzept entwickelt. Die Veranstaltungen informieren umfassend zu folgenden Themen: Medizinische Aspekte der Demenz, Menschen mit Demenz verstehen, Gelingender Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen, Krisenbewältigung für Pflegende, Entlastungsmöglichkeiten für Angehörige, rechtliche und finanzielle Unterstützung-smöglichkeiten.

Es wird zusätzlich ein Erfahrungsaustausch zum Thema „Demenz zuhause bewältigen" stattfinden. Dabei stehen die Anliegen und Bedürfnisse der Teilnehmenden im Mittelpunkt. Der Kurs umfasst 4 Veranstaltungstage mit insgesamt 16 Unterrichtsstunden. Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.

Referentin: Gabriela Wolpers, M.A. - Versorgung von Menschen mit Demenz, Dipl. Sozialpädagogin, Musikgeragogin

Termine:

Mittwoch, 11. April 2018 jeweils von 15 bis 18 Uhr

Mittwoch, 18. April 2018

Mittwoch, 25. April 2018

Mittwoch, 16. Mai 2018

Information und Anmeldung:

Demenz-Netzwerk Erkrath

Anika Hagedorn, 0211-2495223, demenz-netzwerk@caritas-mettmann.de

Veranstaltungsort:

Gemeindezentrum Unterfeldhaus, Niermannsweg 14, 40699 Erkrath

Weitere Informationen finden Sie hier.