Menschen mit einer Depression begleiten - Kurs in Grevenbroich

19.02.2019

Menschen mit einer Depression begleiten


Depressionen gehören neben einer demenziellen Beeinträchtigung zu den häufigsten psychischen Veränderungen im Alter. Der Verlust nahestehender Personen, nachlassende soziale Kontakte, Krankheiten und mangelnde Selbstständigkeit belasten die Seele. Die Pflege eines depressiven Menschen bedeutet eine ganz besondere Herausforderung – für die tägliche Betreuung und auch die eigene Psyche. Menschen mit Depressionen sind oftmals nicht in der Lage, ihren Alltag zu meistern. Sie sind antriebslos und verspüren ein Gefühl innerer Leere. Wie kann eine Begleitung hilfreich sein und an die vorhandenen Möglichkeiten anknüpfen?

Inhalte des Praxisseminars:
- Symptome und Ursachen von Depressionen im Alter
- Bedürfnisse von Menschen mit einer Depression
- Förderliche / Hinderliche Aspekte der Begleitung
- Kommunikation
- Selbstpflege und eigene Grenzen

Leitung: Monika Thöne
Diplom Theologin und Pädagogin, Integrative Tanztherapeutin(DGT) und Leiterin einer Begegnungsstätte
►360110 19.02. 1x 09.00-16:00 80,-€/8 Ustd

Kursort und Anmeldung:

Dutsches Rotes Kreuz KV Grevenbroich e.V.
Am Flutgraben 63 41515 Grevenbroich
Information/ Anmeldung:
Deutsches Rotes Kreuz
Kreisverband Grevenbroich e.V.
Familienbildungswerk
Am Flutgraben 63
41515 Grevenbroich
Tel,. 02181- 65 00 24
Fax. 02181- 65 00 36
Mail: a.peltzer@drk-grevenbroich.de
Homepage: www.drk-grevenbroich.de