Praxisseminar "Trauer- und Sterbebegleitung bei Menschen mit Demenz" in Mettmann

06.09.2019

Praxisseminar

TRAUER-UND STERBEBEGLEITUNG BEI MENSCHEN MIT DEMENZ - VON DER KOSTBARKEIT DES ABSCHIEDES

Für Fachkräfte in Pflege und Betreuung, Alltagsbegleiter*Innen und ehrenamtlich Tätige in der Begleitung von Menschen mit Demenz (nach §45b und 53c SGB XI)


Das Seminar bietet die Gelegenheit, über persönliche und berufliche Erfahrungen im Zusammenhang mit Sterben und Tod nachzudenken. Gemeinsam sollen Perspektiven entwickelt werden, wie eine „gute“ Trauer- und Sterbebegleitung in einer ganzheitlichen Sichtweise gelingen kann.
Im Vordergrund stehen an diesem Tag Austausch und Gespräche darüber, wie die Teilnehmer der Thematik begegnen und welche Erfahrungen sie bereits gemacht haben.


Termin: Freitag, 06. September 2019 von 09.00 – 16.00 Uhr
Referent: Verena Penschinski, M.A. Erziehungswissenschaftlerin, Krankenschwester mit Zusatzqualifikation Palliative Care


Ort: Haus der Begegnung, Vogelskamp 120, 40822 Mettmann
Kosten: 70,00€


Anmeldung und Information: Anika Hagedorn, Knotenpunkt Demenz
0211 – 24 95 223
anika.hagedorn@caritas-mettmann.de

Weitere Informationen finden Sie hier.